Burgenstraße Logo
^  KARTE EIN-/AUSBLENDEN  ^

Katalog 2019

http://www.burgenstrasse.de/Prospekte-Service/Newsletter.html
http://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScvKDpDAq0NFhADFYIBLrtTj09ReXiWTUlJdv1rgT4H3T2MeQ/viewform
Burgenstraße Banner - Link zu Booking.com

Weinsberg

      Museen



Weinsberg Kernerhaus Utensilien  Kernerhaus - persönliche Gegenstände des Dichters
Kernerhaus - persönliche Gegenstände des Dichters.

Kernerhaus

Ein wahrhaft eigentümliches Haus findet man bei einem Besuch der ehemaligen Wohnstätte des Arztes und Dichters der Romantik Justinus Kerner vor. Hier empfing er zahlreiche herausragende Persönlichkeiten seiner Zeit. Auf Kerners peinlich genau geführter Gästeliste finden sich Namen wie der Graf Alexander von Württemberg oder David Friedrich Strauß. Im Obergeschoss kann man heute die original ausgestatteten Wohnräume der Familie bewundern, die die Wohnatmosphäre des 19. Jahrhunderts widerspiegeln. Eine Attraktion ist das „Sargzimmer“ sowie der Geisterturm im Garten.


Kernerhaus
Öhringer Straße 3
74189 Weinsberg
Telefon +49 (0) 71 34/ 25 53
Telefax +49 (0) 71 34/ 25 53
stadt@weinsberg.de
www.weinsberg.de

Weinsberg Roemerbad  Restaurierte Reste eines römischen Badegebäudes mit Fußbodenheizung, Badebecken, Heiz- und Abwasserkanälen
Restaurierte Reste eines römischen Badegebäudes mit Fußbodenheizung, Badebecken, Heiz- und Abwasserkanälen.

Römischer Gutshof mit Badruine

Durch einen großen Zufall entdeckte man in Weinsberg eine der am besten konservierten römischen Bauten Baden-Württembergs. Beim Pflanzen eines Baumes im Jahre 1906 legte man den Grundriss einer römischen Badanlage am Fuße der Burg Weibertreu frei. Weitere Ausgrabungen brachten Teile eines römischen Wohnhauses zum Vorschein. Dies war der Beweis, dass die Anlage nicht militärischen, sondern rein zivilen Zwecken gedient hatte. Die Stadt Weinsberg restaurierte die Anlage, bei der sich die Wand- und Bodenheizung gut erkennen lässt, und machte sie der Öffentlichkeit zugänglich.


Römischer Gutshof mit Badruine
Römerbadweg 3
74189 Weinsberg
Telefon +49 (0) 71 34/ 512-106
Telefax +49 (0) 71 34/ 512-199
stadt@weinsberg.de
www.weinsberg.de

Weinsberg Weibertreu-Museum 800  Eingangsbereich des Weibertreu-Museums mit Skulptur der Treuweibergruppe
Eingangsbereich des Weibertreu-Museums mit Skulptur der Treuweibergruppe.

Weibertreu Museum

Als im Jahr 1140 der deutsche König Konrad III die Burg Weinsberg zur Kapitulation zwang, ereignete sich der Sage nach eine einzigartige Geschichte. Er gestattete Frauen und Kindern freien Abzug und erlaubte den Frauen so viel ihrer Habe mitzunehmen, wie sie tragen konnten. Zu seiner Überraschung trugen die treuen Frauen ihre Männer auf dem Rücken aus der Burg, was der König großzügig gewährte, da man ein Königswort nicht brechen darf. Die Exponate im Museum widmen sich diesem Ereignis, sowie den Blutostern im Bauernkrieg 1525 und der Geschichte von Burg und Stadt.


Weibertreu Museum
Marktplatz 11
74189 Weinsberg
Telefon  +49 (0) 71 34/512-139
Telefax  +49 (0) 71 34/512-199
stadt@weinsberg.de
www.weinsberg.de

<= Heilbronn | Öhringen =>