Burgenstraße Logo
^  KARTE EIN-/AUSBLENDEN  ^

Katalog 2020

http://www.burgenstrasse.de/Prospekte-Service/Newsletter.html

Booking.com

http://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScvKDpDAq0NFhADFYIBLrtTj09ReXiWTUlJdv1rgT4H3T2MeQ/viewform

FAQ – Häufig gestellte Fragen

.

Was ist die Burgenstraße?

Die Burgenstraße ist eine der ältesten und bekanntesten Ferienstraßen Deutschlands. Sie verläuft von Mannheim nach Bayreuth. Ferienstraßen oder Themenrouten verlaufen hauptsächlich auf Landstraßen mit wenig Verkehrsaufkommen. Hierbei steht nicht der schnellste, sondern der schönste Weg im Vordergrund.

Wie lang ist die Burgenstraße?

Die Burgenstraße ist rund 770 Kilometer lang. Sie verläuft überwiegend auf Landstraßen mit wenig Verkehr.

Wie lange braucht man, um die Burgenstraße zu bereisen?

Diese Frage lässt sich nicht leicht beantworten. Zwischen zwei Tagen und zwei Wochen ist alles möglich. Wir empfehlen, die Burgenstraße in Etappen zu bereisen. Tourenvorschläge haben wir in der Rubrik "Praktische Tipps" aufgeführt. Dort kann man ganz einfach ein Wunschziel und die Anzahl an Übernachtungen wählen und bekommt mehrere Vorschläge. Die Burgenstraße eignet sich außerdem perfekt für einen Wochenend-Trip.

Kann man bei der Burgenstraße eine Reise buchen?

Eine Reise kann man auf unserer Website nicht buchen. Wir geben aber viele Tipps, wie man seinen Aufenthalt gestalten kann. In der Rubrik "Zu Gast" haben wir außerdem zahlreiche Hotelempfehlungen für eine Übernachtung an der Burgenstraße. Die Kollegen vor Ort in den Tourist-Informationen helfen auch gerne weiter. Die Kontaktdaten findet man bei jedem Mitglied auf unserer Website.

Gibt es einen Burgenstraßen-Radweg?

Ja es gibt den Radweg "Burgenstraße". Dieser ist etwa 800 Kilometer lang. Alle Informationen und den GPX Track gibt es hier auf unserer Website in der Rubrik "unterwegs mit dem Fahrrad".

Ist der Burgenstraßen-Radweg durchgehend beschildert?

Der Radweg "Burgenstraße" ist gut beschildert. Man erkennt ihn an den kleinen quadratischen roten Schildern mit einer Zinne darauf. Wir empfehlen aber, eine Karte mit dem Verlauf dabei zu haben und sich den GPX-Track vorab herrunterzuladen.

Wann ist die beste Zeit, um die Burgenstraße zu bereisen?

Die Burgenstraße kann man ganzjährig bereisen. Im Sommer kann man dies mit einem Besuch der zahlreichen Freilichttheater, im Winter mit einem Besuch auf einem der Weihnachtsmärkte verbinden. Die Burgen und Schlösser haben meist ganzjährig geöffnet. Die Öffnungszeiten können jedoch nach Saison variieren. Wir empfehlen, diese vorab zu prüfen. Auf unserer Website sind die Öffnungszeiten der Burgen und Schlösser unter "Praktische Tipps" zu finden.

Wie viele Mitglieder hat die Burgenstraße?

Die Burgenstraße hat 45 Mitglieder. Unsere Mitglieder sind Städte und Kommunen sowie einzelne Burgen und Schlösser. Außerdem gibt es 14 Premium Partner Hotels der Burgenstraße.

Woran erkenne ich ein Mitglied der Burgenstraße?

Die Mitgliedsorte haben ein Ortseingangsschild mit der Aufschrift "Mitglied Burgenstraße". Oftmals haben die örtlichen Touristinformationen ein weiteres Schild oder einen Aufkleber. Die Premium Partner Hotels besitzen am Eingang ein Glasschild mit dem Hinweis "Premium Partner Hotel Burgenstraße".

Ist die Route der Burgenstraße beschildert?

Die Burgenstraße ist durchgängig beschildert und erfüllt damit die Qualitätskriterien Deutscher Ferienstraßen. Braune touristische Hinweisschilder und Pfeile kennzeichnen den Weg.

Wie kann ich zur Burgenstraße Kontakt aufnehmen?

Die Burgenstraße hat eine Geschäftsstelle in Heilbronn. Die Mitarbeiter helfen dort sehr gerne am Telefon oder per E-Mail weiter. Vor Ort sind die Tourist-Informationen der beste Anlaufpunkt bei allen Fragen. Auch die Burgen und Schlösser können konatktiert werden. Die Telefonnummern sind zusammen mit den Öffnungszeiten in der Rubrik "Praktische Tipps" gelistet.

Wie kann ich die Burgenstraße bereisen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Burgenstraße zu bereisen. Ob mit dem Auto, dem Motorrad, dem Wohnmobil oder dem Fahrrad - unsere Karten und Tracks zum Download zeigen den richtigen Weg. Speziell für Wohnmobilfahrer haben wir eine eigene Broschüre mit allen Stellplätzen, die man kostenlos bestellen kann. Auch für Oldtimerfahrer haben wir einen kostenfreien Prospekt, der die schönsten Strecken fernab der Hauptroute vorstellt. Radfahrer erhalten auf unserer Website eine ausführliche Streckenbeschreibung. Wer die Burgenstraße mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bereisen möchte, kann sich die Verbindungen auf unserer Download-Seite runterladen.

Wo kann ich an der Burgenstraße übernachten?

Bei den Premium Partner Hotels der Burgenstraße sind Sie bestens aufgehoben. Darüber hinaus gibt es entlang der Strecke eine Fülle an schönen Hotels. Unsere Tipps sind in der Rubrik "Zu Gast" gelistet.


Was ist die Burgenstraße?
Die Burgenstraße ist eine der ältesten und bekanntesten Ferienstraßen Deutschlands. Sie verläuft von Mannheim nach Bayreuth. Ferienstraßen oder Themenrouten verlaufen hauptsächlich auf Landstraßen mit wenig Verkehrsaufkommen. Hierbei steht nicht der schnellste, sondern der schönste Weg im Vordergrund.
Wie lang ist die Burgenstraße?
Die Burgenstraße ist rund 770 Kilometer lang. Sie verläuft überwiegend auf Landstraßen mit wenig Verkehr.
Wie lange braucht man, um die Burgenstraße zu bereisen?
Diese Frage lässt sich nicht leicht beantworten. Zwischen zwei Tagen und zwei Wochen ist alles möglich. Wir empfehlen, die Burgenstraße in Etappen zu bereisen. Tourenvorschläge haben wir in der Rubrik "Praktische Tipps" aufgeführt. Dort kann man ganz einfach ein Wunschziel und die Anzahl an Übernachtungen wählen und bekommt mehrere Vorschläge. Die Burgenstraße eignet sich außerdem perfekt für einen Wochenend-Trip.
Kann man bei der Burgenstraße eine Reise buchen?
Eine Reise kann man auf unserer Website nicht buchen. Wir geben aber viele Tipps, wie man seinen Aufenthalt gestalten kann. In der Rubrik "Zu Gast" haben wir außerdem zahlreiche Hotelempfehlungen für eine Übernachtung an der Burgenstraße. Die Kollegen vor Ort in den Tourist-Informationen helfen auch gerne weiter. Die Kontaktdaten findet man bei jedem Mitglied auf unserer Website.
Gibt es einen Burgenstraßen-Radweg?
Ja es gibt den Radweg "Burgenstraße". Dieser ist etwa 800 Kilometer lang. Alle Informationen und den GPX Track gibt es hier auf unserer Website in der Rubrik "unterwegs mit dem Fahrrad".
Ist der Burgenstraßen-Radweg durchgehend beschildert?
Der Radweg "Burgenstraße" ist gut beschildert. Man erkennt ihn an den kleinen quadratischen roten Schildern mit einer Zinne darauf. Wir empfehlen aber, eine Karte mit dem Verlauf dabei zu haben und sich den GPX-Track vorab herrunterzuladen.
Wann ist die beste Zeit, um die Burgenstraße zu bereisen?
Die Burgenstraße kann man ganzjährig bereisen. Im Sommer kann man dies mit einem Besuch der zahlreichen Freilichttheater, im Winter mit einem Besuch auf einem der Weihnachtsmärkte verbinden. Die Burgen und Schlösser haben meist ganzjährig geöffnet. Die Öffnungszeiten können jedoch nach Saison variieren. Wir empfehlen, diese vorab zu prüfen. Auf unserer Website sind die Öffnungszeiten der Burgen und Schlösser unter "Praktische Tipps" zu finden.
Wie viele Mitglieder hat die Burgenstraße?
Die Burgenstraße hat 45 Mitglieder. Unsere Mitglieder sind Städte und Kommunen sowie einzelne Burgen und Schlösser. Außerdem gibt es 14 Premium Partner Hotels der Burgenstraße.
Woran erkenne ich ein Mitglied der Burgenstraße?
Die Mitgliedsorte haben ein Ortseingangsschild mit der Aufschrift "Mitglied Burgenstraße". Oftmals haben die örtlichen Touristinformationen ein weiteres Schild oder einen Aufkleber. Die Premium Partner Hotels besitzen am Eingang ein Glasschild mit dem Hinweis "Premium Partner Hotel Burgenstraße".
Ist die Route der Burgenstraße beschildert?
Die Burgenstraße ist durchgängig beschildert und erfüllt damit die Qualitätskriterien Deutscher Ferienstraßen. Braune touristische Hinweisschilder und Pfeile kennzeichnen den Weg.
Wie kann ich zur Burgenstraße Kontakt aufnehmen?
Die Burgenstraße hat eine Geschäftsstelle in Heilbronn. Die Mitarbeiter helfen dort sehr gerne am Telefon oder per E-Mail weiter. Vor Ort sind die Tourist-Informationen der beste Anlaufpunkt bei allen Fragen. Auch die Burgen und Schlösser können konatktiert werden. Die Telefonnummern sind zusammen mit den Öffnungszeiten in der Rubrik "Praktische Tipps" gelistet.
Wie kann ich die Burgenstraße bereisen?
Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Burgenstraße zu bereisen. Ob mit dem Auto, dem Motorrad, dem Wohnmobil oder dem Fahrrad - unsere Karten und Tracks zum Download zeigen den richtigen Weg. Speziell für Wohnmobilfahrer haben wir eine eigene Broschüre mit allen Stellplätzen, die man kostenlos bestellen kann. Auch für Oldtimerfahrer haben wir einen kostenfreien Prospekt, der die schönsten Strecken fernab der Hauptroute vorstellt. Radfahrer erhalten auf unserer Website eine ausführliche Streckenbeschreibung. Wer die Burgenstraße mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bereisen möchte, kann sich die Verbindungen auf unserer Download-Seite runterladen.
Wo kann ich an der Burgenstraße übernachten?
Bei den Premium Partner Hotels der Burgenstraße sind Sie bestens aufgehoben. Darüber hinaus gibt es entlang der Strecke eine Fülle an schönen Hotels. Unsere Tipps sind in der Rubrik "Zu Gast" gelistet.