Burgenstraße Logo
^  KARTE EIN-/AUSBLENDEN  ^

Katalog 2019

http://www.burgenstrasse.de/Prospekte-Service/Newsletter.html
http://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScvKDpDAq0NFhADFYIBLrtTj09ReXiWTUlJdv1rgT4H3T2MeQ/viewform
Burgenstraße Banner - Link zu Booking.com

Heidelberg

      Museen



Heidelberg Aegyptologische Sammlung  Ägyptologische Sammlung
Ägyptologische Sammlung.

Ägyptologische Sammlung

Die Sammlung des Ägyptischen Instituts wurde so konzipiert, dass sie in einem möglichst weiten Rahmen das Leben der Ägypter und ihre religiösen Vorstellungen widerspiegelt.


Ägyptologische Sammlung
Marstallhof 4
69117 Heidelberg
Telefon  +49 (0) 62 21/ 54 25 333
www.aegyptologie.uni-hd.de

Heidelberg Abguss-Sammlung Antikenmuseum  Abgußsammlung im Antikenmuseum
Abgußsammlung im Antikenmuseum.

Antikenmuseum und Abgußsammlung

Eine der größten archäologischen Universitäts-Lehrsammlungen in Deutschland bietet einen breiten Überblick über die antiken Kulturen des Mittelmeerraums vom 3. Jahrtausend vor Christus bis in die römische Kaiserzeit.


Antikenmuseum und Abgußsammlung
Marstallhof 4
69117 Heidelberg
Telefon  +49 (0) 62 21/ 54 25 12
www.klassische-archaeologie.uni-hd.de

Heidelberg Bonsai-Museum  Bonsai-Baum im Bonsai-Museum
Bonsai-Baum im Bonsai-Museum.

Bonsai-Zentrum

Hier gibt es Bonsai Bäume und Pflanzen für jeden Geschmack. Der Begriff Bonsai beschreibt einen Baum oder Strauch, der in eine flache Schale gepflanzt und so gestaltet wird, dass er einem normal großen Baum ähnelt. In Koibecken können außerdem farbenprächtige Fische bestaunt und erworben werden. In der zugehörigen Galerie gibt es wechselnde Kunstwerke zu sehen. Ein fester Bestandteil der Galerie sind die Draht-Skulpturen der bekannten Künstlerin Stefanie Welk.


Bonsai-Zentrum
Mannheimer Straße 401, Heidelberg-Wieblingen
69123 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21/ 75 70 762
www.bonsai-heidelberg.de

Hausansicht-Strasse-CarlBoschMuseumHeidelberggGmbH  ©Carl Bosch Museum Heidelberg
©Carl Bosch Museum Heidelberg.

Carl Bosch Museum

Das Heidelberger Technikmuseum zeigt die interessantesten und spannendsten Schlaglichter aus dem Leben des Heidelberger Nobelpreisträgers Carl Bosch (1874-1940). Anschaulich wird der Weg von den labortechnischen Anfängen bis zum Aufbau riesiger Industriekomplexe der Hochdrucktechnik nachvollzogen und deren wirtschaftspolitische Auswirkung dokumentiert. Mit dem neuen Museum am Ginkgo stehen dem Carl Bosch Museum, zusätzlich zum Gebäude der bestehenden Dauerausstellung, Räume zur Präsentation von Sonderausstellungen zur Verfügung.


Carl Bosch Museum
Schloß-Wolfsbrunnenweg 46
69118 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21 60 36 16
www.carl-bosch-museum.de

Heidelberg Apothekenmuseum2  Historische Apotheken-Offizin aus dem Kloster Schwarzach in Baden
Historische Apotheken-Offizin aus dem Kloster Schwarzach in Baden.

Deutsches Apothekenmuseum

Das seit 1957 in Heidelberg im Ottheinrichsbau des Schlosses ansässige Deutsche Apotheken-Museum, ist das zentrale deutsche Museum zur Geschichte der Pharmazie. Es besitzt umfangreiche Sammlungen, deren Exponate den gesamten deutschsprachigen Raum von der Antike bis ins 21. Jahrhundert umfassen und lockt mit Besonderheiten wie einem alchimistischen Laboratorium oder seltenen Apothekenoffizinen.


Deutsches Apothekenmuseum
Schlosshof 1
69117 Heidelberg
Telefon  +49 (0) 62 21/ 2 58 80
www.deutsches-apotheken-museum.de

Heidelberg Verpackungsmuseum titanic-cigarettes  Original Zigarettenschachtel von der Titanic
Original Zigarettenschachtel von der Titanic.

Deutsches Verpackungsmuseum

Europas einziges Museum dieser Art präsentiert in einer ehemaligen Kirche Spitzenstücke aus der Geschichte der Verpackungskultur. Die Warenverpackung spiegelt die Entwicklung unserer Gesellschaft wider. Die vielfältigen Funktionen der Verpackung werden dabei ebenso dargestellt wie ihr geschichtlicher Werdegang.


Deutsches Verpackungsmuseum
Hauptstraße 22 (Innenhof)
69117 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21/ 2 13 61
www.verpackungsmuseum.de

Heidelberg Dokumentations- und Kulturzentrum  Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma
Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma.

Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Die Ausstellungen dokumentieren eindrucksvoll die Geschichte der Verfolgung der Sinti und Roma in der Zeit des Nationalsozialismus. Berichte Überlebender und ihre Biografien stehen im Zentrum der ständigen Ausstellung.


Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma
Bremeneckgasse 2
69117 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21/ 98 11 02
www.sinti-und-roma.de

Heidelberg Kunstverein2  Heidelberger Kunstverein
Heidelberger Kunstverein.

Heidelberger Kunstverein

Unter der Leitung des jungen Dänen Johan Holten hat es sich einer der ältesten Kunstvereine Deutschlands zur Aufgabe gemacht, internationale Kunst zu entdecken und diese im zeitgenössischen Geschehen zu präsentieren. Der Heidelberger Kunstverein erhielt 2009 den ADKV-Art Cologne Preis. Der von der Arbeitgemeinschaft Deutscher Kunstvereine verliehene Preis wird dem Verein für seine „hervorragende Ausstellungspraxis und Vermittlungstätigkeit“ verliehen.


Heidelberger Kunstverein
Hauptstraße 97
69117 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21/ 18 40 86
www.hdkv.de

Heidelberg Kurpfaelzisches Museum3  Außenansicht des Kurpfälzischen Museums
Außenansicht des Kurpfälzischen Museums.

Kurpfälzisches Museum

Das 1879 gegründete Kurpfälzische Museum im Palais Morass beherbergt bedeutende Exponate wie den berühmten Zwölfbotenaltar von Tilman Riemenschneider. Mit seinem umfangreichen Bestand in den Bereichen Gemälde, Graphiken und Skulpturen, Kunsthandwerk, Archäologie und Stadtgeschichte, wird hier ein einzigartiges Bild der ehemaligen Kurpfalz gezeigt. Neben bedeutenden Forschungsprojekten nimmt das Museum seit seiner Gründung auch eine Funktion als „grabendes Museum“ wahr. Es bietet zudem eine museumspädagogische Abteilung und die Reihe „Kunstwerke des Monats“.


Kurpfälzisches Museum
Hauptstraße 97
69117 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21/ 58 34 020
www.museum-heidelberg.de

Heidelberg Geologisch-Palaentologisches Museum  Museum für Geologie und Paläontologie
Museum für Geologie und Paläontologie.

Museum für Geologie und Paläontologie

Die wissenschaftliche Sammlung präsentiert die typischen Gesteine Heidelbergs und der näheren Umgebung. Herzstück des Museums ist der weltberühmte Unterkiefer des Homo erectus heidelbergensis. Das Fundstück, das 1907 in Mauer, unweit von Heidelberg, gefunden wurde, galt lange Zeit als ältestes Menschenfossil Europas.


Museum für Geologie und Paläontologie
Im Neuenheimer Feld 235
69120 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21/ 54 60 47
www.geopal.uni.hd.de

Heidelberg Museum sakrale Kunst  Kunstvolle Heiligenfigur
Kunstvolle Heiligenfigur.

Museum für sakrale Kunst und Liturgie

Das Museum zeigt kirchliche Kunst vom 17. bis 19. Jahrhundert. Die ständige Ausstellung dokumentiert das Wirken der Jesuiten in der Kurpfalz. Besondere Sehenswürdigkeit ist eine große Silbermadonna von Johann Ignaz Saller (1763).


Museum für sakrale Kunst und Liturgie
Merianstraße 1 (Jesuitenkirche)
69117 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21/ 16 63 91

Heidelberg Haus Cajeth  Eingang Haus Cajeth
Eingang Haus Cajeth.

Museum Haus Cajeth

In diesem Bürgerpalais in der Altstadt wird unter dem Begriff „Primitive Kunst im 20. Jahrhundert“ eine einzigartige Sammlung von Bildern ausgestellt, die nicht von professionellen Künstlern stammen. Der Besuch im Haus Cajeth gilt als Geheimtipp. In der angeschlossenen Buchhandlung finden Sie neben einem vielfältigen Buchsortiment ständige Ausstellungen mit Bildern noch unbekannter Künstler.


Museum Haus Cajeth
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21/ 2 44 66
www.cajeth.de

Heidelberg Ebert-Gedenkstaette  Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte
Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte.

Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte

Die Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte erinnert an den 1871 dort geborenen ersten Reichspräsidenten der Weimarer Republik und erzählt das turbulente Leben des Schneidersohnes. Die Geburtswohnung, wo er Kindheit und Jugend verbrachte, bildet das Kernstück der Gedenkstätte. Die Dauerausstellung „Vom Arbeiterführer zum Reichspräsidenten – Friedrich Ebert“ vermittelt anhand von Fotos, Objekten sowie medialen Installationen ein lebendiges Bild von seinem Leben sowie einen Einblick in die Zeit des Kaiserreichs und der Weimarer Republik.


Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte
Pfaffengasse 18
69117 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21/ 9 10 70
www.ebert-gedenkstaette.de

Heidelberg Sammlung Prinzhorn  Sammlung Prinzhorn
Sammlung Prinzhorn.

Sammlung Prinzhorn

Hier wird eine weltweit einzigartige Sammlung an künstlerischen Arbeiten präsentiert, die Patienten psychiatrischer Anstalten um die Wende zum 20. Jahrhundert schufen. Die Werke wurden von Hans Prinzhorn, Arzt und Kunsthistoriker, zusammengetragen. Die Sammlung Prinzhorn umfasst rund 5.000 Werke, mehrheitlich Bleistift- oder Farbstiftzeichnungen sowie Malereien mit Wasserfarben oder Öl, Textilien und Holzskulpturen.


Sammlung Prinzhorn
Voßstraße 2 (Alt-Klinikum)
69115 Heidelberg
Telefon  +49 (0) 62 21/ 56 44 92
www.prinzhorn.uni-hd.de

Heidelberg Skulpturenpark2  Skulpturenpark
Skulpturenpark.

Skulpturenpark

Im kleinen Naturpark der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg sind 17 große Freilandplastiken bedeutender deutscher und internationaler Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts zu sehen. In regelmäßigen Abständen werden die Kunstwerke durch wechselnde Ausstellungen ergänzt.


Skulpturenpark
Schlierbacher Landstraße 200a, Heidelberg-Schlierbach
69118 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21/ 38 02 101
www.skulpturenpark-heidelberg.de

Heidelberg Studentenkarzer  Studentenkarzer
Studentenkarzer.

Studentenkarzer

Hier wurden von 1778 bis 1914 die Studenten für „Kavaliersdelikte“, wie heftige Mensuren, nächtliche Ruhestörungen oder andere Verstöße gegen die öffentliche Ordnung, eingesperrt. Viele vertrieben sich die Zeit damit, sich an Karzerwänden mit ihren Zeichnungen und Sprüchen zu verewigen. Diese "Kunstwerke" sind noch heute zu besichtigen.


Studentenkarzer
Alte Universität, Augustinergasse 2
69117 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21/ 54 35 54
www.uni-heidelberg.de

Heidelberg Textilmuseum  Ausstellungsstücke aus der Textilsammlung
Ausstellungsstücke aus der Textilsammlung .

Textilmuseum Max Berk

Die vom Heidelberger Fabrikanten Max Berk gegründete Textilsammlung befindet sich in der ehemaligen evangelischen Kirche im Stadtteil Ziegelhausen. Zu sehen sind unter anderem Damenkostüme, antike Patchwork-Quilts aus England und den USA sowie Textilobjekte aus Indien, Bali und Südamerika. Einen attraktiven Anziehungspunkt stellen aber vor allem die regelmäßig durchgeführten Sonderausstellungen, wie beispielsweise die Europäische Quilt-Triennale dar.


Textilmuseum Max Berk
Brahmsstraße 8, Heidelberg-Ziegelhausen
69118 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21/ 80 03 17
www.museum-heidelberg.de

Heidelberg Uni-Bibliothek Code- Manesse-Buch  Codex Manesse
Codex Manesse.

Universitätsbibliothek

Die Bibliothek besticht durch ihre rote Sandsteinfassade, die mit verschiedenen Figuren und Abbildern geschmückt ist. Auf den Treppenabsätzen sind Büsten berühmter Gelehrter zu sehen. Darüber hinaus laden wechselnde Ausstellungen zum Besuch ein. Besonderer Anziehungspunkt der Bibliothek ist der „Codex Manesse“, die weltberühmte Liedersammlung, die einst zur „Bibliotheca Palatina“ gehörte.


Universitätsbibliothek
Plöck 107-109
69117 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21/ 54 23 80
www.ub.uni-heidelberg.de

Heidelberg Uni-Museum  Universitätsmuseum
Universitätsmuseum.

Universitätsmuseum

In den drei Ausstellungsräumen des Museums wird die Geschichte der ältesten Universität Deutschlands mit Bildern und musealen Gegenständen dokumentiert. In der Alten Aula verteidigten einst berühmte Absolventen ihre Diplom- und Doktorarbeiten. An den Wänden und der Decke lässt sich in den Gemälden die Geschichte der Universität nachvollziehen.


Universitätsmuseum
Alte Universität, Grabengasse 1
69117 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21/54 35 93
www.uni-heidelberg.de

Heidelberg Voelkerkundemuseum2  Eingang Völkerkundemuseum (Palais Weimar)
Eingang Völkerkundemuseum (Palais Weimar).

Völkerkundemuseum (Palais Weimar)

Die im Palais Weimar beherbergten Sammlungen umfassen Kunstwerke und ethnografische Objekte aus Regionen Asiens, Afrikas und Ozeaniens. In wechselnden Ausstellungen werden Kunst und Kultur aus verschiedenen Regionen präsentiert.


Völkerkundemuseum (Palais Weimar)
Haupstraße 235
69117 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21/ 2 20 67
www.voelkerkundemuseum-vpst.de

Heidelberg Zoologisches Museum  Zoologisches Museum
Zoologisches Museum.

Zoologisches Museum

Im Gebäude des Institutes für Zoologie werden Einblicke in Tiergeografie, Systematik und vergleichende Anatomie vermittelt. Weitere Themen sind Stammes- und Entwicklungsgeschichte des Menschen und Artenschutz.


Zoologisches Museum
Im Neuenheimer Feld 230
69120 Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21/ 54 55 56
www.web.zoo.uni-heidelberg.de