Burgenstraße Logo
^  KARTE EIN-/AUSBLENDEN  ^

Katalog 2019

http://www.burgenstrasse.de/Prospekte-Service/Newsletter.html
http://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScvKDpDAq0NFhADFYIBLrtTj09ReXiWTUlJdv1rgT4H3T2MeQ/viewform
Burgenstraße Banner - Link zu Booking.com

Bad Wimpfen

      Museen



Bad Wimpfen Museum im Steinhaus  Steinhaus im Burgviertel
Steinhaus im Burgviertel.

Historisches Museum im Steinhaus

Das "Steinhaus" soll die Kemenate der staufischen Kaiserpfalz gewesen sein. Es beherbergt heute ein Museum, dessen Schwerpunkt auf der Geschichte der Kaiserpfalz Wimpfen, den Hohenstaufen und der mittelalterlichen Steinmetz- und Keramikkunst liegt. Zudem werden Funde aus der Jungsteinzeit und der Römerzeit gezeigt. Träger ist der Verein "Alt Wimpfen" e.V.

Von April bis Mitte Oktober geöffnet:
Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.30 Uhr


Historisches Museum im Steinhaus
Burgviertel
74206 Bad Wimpfen
Telefon +49 (0) 70 63/ 97 20-0
Telefax +49 (0) 70 63/ 97 20-20
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de

Bad Wimpfen Pfalzkapelle 800  Pfalzkapelle Sankt Nikolaus in Bad Wimpfen
Pfalzkapelle Sankt Nikolaus in Bad Wimpfen.

Kirchenhistorisches Museum in der Pfalzkapelle

Besondere Glanzpunkte der Sammlungen aus den Kirchenschätzen sind die Totentafel des Dominikanerklosters, wertvolle Messkelche, Textilien, Bücher und Urkunden sowie eine eindrucksvolle Reihe von Epitaphien aus der evangelischen Stadtkirche.

Geöffnet von April bis Oktober:
Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.30 Uhr


Kirchenhistorisches Museum in der Pfalzkapelle
Burgviertel 25
74206 Bad Wimpfen
Telefon +49 (0) 70 63/ 97 20-0
Telefax +49 (0) 70 63/ 97 20-20
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de

Bad Wimpfen Reichsstaedtisches Museum 800  Altes Spital mit Spitalhof
Altes Spital mit Spitalhof.

Reichsstädtisches Museum

Das Museum im Alten Spital zeigt die Entwicklung Wimpfens vom Untergang der Staufer bis zum Verlust der Reichsunmittelbarkeit und zum Übergang an Hessen 1803: das Territorium der Reichsstadt, das Verhältnis zu Kaiser und Reich, Stadtrecht, Verteidigung, Gerichtsbarkeit, Handwerk und Handel, die Gemeinde der Juden, Saline. Sammlungen zur Geschichte des Spitalwesens, zur Schlacht bei Wimpfen 1622 sowie Technik und Formen des Fachwerkbaus.

Täglich geöffnet von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr


Reichsstädtisches Museum
Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen
Telefon +49 (0) 70 63/ 95 03 13
Telefax +49 (0) 70 63/ 13 52
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de