Burgenstraße Logo
^  KARTE EIN-/AUSBLENDEN  ^

Katalog 2019

http://www.burgenstrasse.de/Prospekte-Service/Newsletter.html
http://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScvKDpDAq0NFhADFYIBLrtTj09ReXiWTUlJdv1rgT4H3T2MeQ/viewform
Burgenstraße Banner - Link zu Booking.com

Wohnmobil-Tour 1: Mannheim – Bad Rappenau

.

Von der Kurpfalz durch das Neckartal in den Kraichgau.

Beeindruckender Auftakt für die erste Tour ist das Barockschloss in Mannheim, eines der größten Schlösser Europas. Wenige Kilometer weiter empfangen Schloss Schwetzingen und der herrliche Schlossgarten die Besucher. Danach folgt Heidelberg mit seinem weltbekannten Schloss, das seit Generationen der romantische Grund für Gäste aus aller Welt ist, die Stadt am Neckar zu besuchen. Die Burgenstraße biegt hier in das Neckartal ein und folgt nun weitgehend den Windungen des Flusses, den sie nur für einen Besuch in Mosbach verlässt. Am Neckar prägen trutzige Ritterburgen hoch über dem Tal das Bild. Dicht an dicht liegen sie auf dem Weg bis zur Kaiserpfalz in Bad Wimpfen und machen der Bezeichnung „Burgenstraße“ alle Ehre. Musterbeispiele sind Burg Hornberg, 45 Jahre lang Wohnsitz des „Ritters mit der eisernen Hand“ Götz von Berlichingen, und Burg Guttenberg. Beide seit Jahrhunderten im Besitz der Freiherren von Gemmingen bieten sie eine ideale Verbindung von Burgenromantik, traumhaftem Ausblick und herzlicher Gastlichkeit. Mehr und mehr säumen jetzt Weinberge die Burgenstraße. In Gundelsheim, das von dem imposanten Deutschordensschloss Horneck überragt wird, überquert die Route den Neckar und führt durch den Kraichgau nach Sinsheim, wo die Burg Steinsberg mit ihrer Rundum-Fernsicht über den Kraichgau beeindruckt. Die Kurstadt Bad Rappenau mit ihrem Kurpark und dem Wasserschloss bildet den Abschluss dieser Tour.



Stellplätze auf dieser Tour

.

Wohnmobilstellplatz Mannheim-Neuostheim

Wohnmobilstellplatz Schwetzingen

Wohnmobilstellplatz Ladenburg


Campingpark Eberbach

Wohnmobilstellplatz "In der Au" Eberbach

Wohnmobilstellplatz "Neckarlauer" Eberbach


Wohnmobilstellplatz Mosbach

Wohnmobilpark Sinsheim

Wohnmobilstellplatz Bad Rappenau



 Burgschenke Steinsberg
Burgschenke Steinsberg.

Einkehrtipp

In einer ganz besonderen Atmosphäre speist man im Innenhof der Burg Steinsberg in Sinsheim. Das Team der Burgschenke verwöhnt die Gäste mit saisonalen, regionalen, teils mittelalterlich angehauchte Gerichten, die aus frischen, hochwertigen Zutaten kreiert werden.

Weitere Informationen


 Technik Museum Sinsheim
Technik Museum Sinsheim.

Ausflugstipp

Unweit der Burgenstraße, direkt an der Autobahn A6, liegt das Technik Museum Sinsheim. Hier werden Oldtimer aus allen Epochen präsentiert. Zu den über 3.000 Exponaten gehören Automobile ebenso wie Motorräder, Rennfahrzeuge und Flugzeuge. Besonders hervorzuheben sind die beiden Überschall-Passagierflugzeuge vom Typ Concorde und Tupolev, die für Besucher begehbar sind. Ans Museum ist ein einzigartiges IMAX 3D Kino angeschlossen, das auf einer 27 x 22 m großen Leinwand Filme in 2D und 3D zeigt.

Weitere Informationen


 Sole-Gradierwerk
Sole-Gradierwerk.

Ausflugstipp

In der Kurstadt Bad Rappenau steht das Wohlbefinden an erster Stelle. Der Wohnmobilstellplatz liegt direkt am Salinenpark, der zum Entspannen einlädt. Im nahen Salinengarten sorgt das einzige Gradierwerk Baden-Württembergs (Bild) für heilungsfördernde mit Salz angereicherte Umgebungsluft. Das Sole- und Saunaparadies RappSoDie liegt nur 400 m entfernt.

Weitere Informationen