Burgenstraße Logo
^  KARTE EIN-/AUSBLENDEN  ^
http://www.burgenstrasse.de/pageflip/Gesamtkatalog2017/
http://www10.burgenstrasse.de/Prospekte-Service/Newsletter.html
Burgenstraße Banner - Link zu Booking.com

Nürnberg

.
Nuernberg Albrecht-Duerer-Haus  Nürnberg - Albrecht-Dürer-Haus
Nürnberg - Albrecht-Dürer-Haus.

Fast 1000 Jahre ist Nürnberg alt: In „Norenberg“ (felsiger Berg) spricht Kaiser Heinrich III. am 16. Juli 1050 die Leibeigene Sigena frei. Auf dem Sandsteinfelsen wird die Kaiserburg erbaut, das Wahrzeichen Nürnbergs.
Durch zahlreiche Privilegien, die Nürnberg im 13. und 14. Jahrhundert von den deutschen Kaisern erhält, gewinnt die Stadt die Stellung einer Reichsstadt. Im Mittelalter wird Nürnberg zu dem Ort bestimmt, in dem jeder neugewählte deutsche König seinen ersten Reichstag abzuhalten hat und in dem die Reichskleinodien aufbewahrt werden.
Ihre wirtschaftliche und kulturelle Blütezeit erlebt die Stadt im 15. und 16. Jahrhundert. Weltberühmte Künstler wie Albrecht Dürer und Veit Stoß, Humanisten wie Willibald Pirckheimer und Wissenschaftler wie der Astronom Regiomontanus leben und wirken in der Stadt. Im 19. Jahrhundert sorgt Unternehmergeist für einen erneuten Aufschwung: Nürnberg wird das bayerische Industriezentrum.
Im 20. Jahrhundert missbrauchen die Nationalsozialisten die Stadt für ihre Ziele und machen Nürnberg zur „Stadt der Reichsparteitage“, hier werden die menschenverachtenden Rassegesetze erlassen. Nach 1945 werden die Hauptkriegsverbrecher in den „Nürnberger Prozessen“ vor das internationale Militärtribunal gestellt und verurteilt.
Schwer zerstört im Zweiten Weltkrieg, zeigt sich die Halbmillionenstadt Nürnberg heute als gelungene Mischung von historischem Charme und attraktiver Weltoffenheit. Museumsvielfalt, Musikfestivals und Kinderkultur prägen die Dürer-Stadt von heute.



Auftritte in historischen Gewändern

Ritterspiele, Hans-Sachs-Spiele, "Musik, Tanz und Gesang der Renaissance",


Aussichtspunkte

Burgfreiung, Turm am Schmausenbuck


Bierproben

Hausbrauerei Altstadthof


Brauereimuseen

Museumsbrauerei im Altstadthof


Burgen & Burgruinen

Kaiserburg


Dampfzugfahrten

DB-Nostalgiefahrten


Erlebnisführungen und Führungen in historischen Gewändern

"Bettler und Patrizier", Nachtwächterin, "Geisterwege" und andere


Fackelzüge

Lichterzug während des Christkindlesmarktes


Festspiele auf Burgen und Schlössern

Kaiserburgkonzerte


Folterkammern

Lochgefängnisse im Alten Rathaus


Freilichtbühnen

Katharinenruine, Serenadenhof


Geheimgänge

Felsengänge, Kasematten


Gerätschaften und Einrichtungsgegenstände aus dem Mittelalter

Germanisches Nationalmuseum, Kaiserburgmuseum, Albrecht-Dürer-Haus, Tucherschloss.


Gesellschaftsräume in Burgen und Schlössern

Rittersaal der Kaiserburg, Pellerschloss


Gespenster

Führung "Geisterwege", Marco Kirchner


Handwerke und Berufe im Mittelalter

Erzgießer, Weißgerber, Harnischmacher, Zirkelschmiede, Färber, Kaufleute


Historische Persönlichkeiten und Symbolfiguren

Sigena, St. Sebaldus, Johann Pachelbel (Organist und Komponist), Dr. Hartmann Schedel (Schedelsche Weltchronik), Albrecht Dürer (Maler), Hans Sachs (Schuhmacher und Poet)


Hochzeiten in Burg- und Schlosskapellen

Standesamtliche Trauungen im Tucherschloss und im Pellerschloss


Kinder – spezielle Angebote und Tipps

im Dezember: Sternenhaus, im Sommer: Nürnberg spielt, Führungen für Kinder.


Kulinarische Spezialitäten

Nürnberger Bratwürste, Saure Zipfel, Nürnberger Lebkuchen


Kunstwerke von besonderem Rang

Lorenzkirche: Engelsgruß, Sakramentshaus; Sebalduskirche: Sebaldusgrab; Germanisches Nationalmuseum: Dürer-Bildnisse, Schlüsselfelder Schiff, Behaim-Globus, Nürnberger Ei, Ezelsdorfer Goldkegel.


Kutschfahrten

Postkutschenfahrten während des Christkindlesmarktes


Museen in Burgen

Kaiserburgmuseum


Museen speziell (mit speziellen Themen und besonderem Rang)

Germanisches Nationalmuseum (größtes Museum deutscher Kunst und Kultur), Faszination und Gewalt: Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, Neues Museum für Kunst und Design


Nachtwächter

Führungen mit Dr. Ute Jäger (auf Anfrage)


Personenschifffahrt

Neptun Personen Schifffahrt


Rittermahle

"Alte Küch'n im Keller" (www.alte-kueche.de), "Raubritter" Telefon +49 (0) 9 11/ 20 45 08


Schnapsproben

Museumsbrauerei im Altstadthof


Stadtführungen zu speziellen Themen

vielfältige Themenauswahl in der Broschüre "Tipps und Touren für Gruppen"


Stadtmauern, Befestigungsanlagen

komplett erhaltene Stadtmauer rund um die Altstadt (circa 5 Kilometer)


Tafeln nach historischen Rezepten

"Alte Küch'n im Keller" (www.alte-kueche.de), "Raubritter" Telefon +49 (0) 9 11/ 20 45 08


Uhren

Kunstuhr "Männleinlaufen" an der Frauenkirche, "Nürnberger Ei" (erste Taschenuhr im Germanischen Nationalmuseum), Uhrenmuseum Gebhardt in der Nürnberger Akademie


Zinnfiguren

Zinngießerei Dörr, Telefon +49 (0) 9 11/ 31 53 67; Geschenkhaus Leykauf, Telefon +49 (0) 9 11/ 22 47 29; Zinnfiguren Hoffmann Telefon +49 (0) 9 11/ 20 48 48.