die burgenstraße | Magazin Touren & Tipps 2022

amtes, von 1791 bis 1806 stand Colmberg unter preußischer Verwaltung, und in bayerischer Zeit war sie Sitz eines Rentamtes des Königreiches Bayern. 1880 ging die Burg in private Hände über und wird seit 1964 als Hotel genutzt. Romantisches Franken Colmberg Die wuchtige Burg Colmberg liegt auf einem Bergkegel und bietet einen herrlichen Rundumblick. Die Grafen von Truhendingen sind die ersten urkundlich nachgewiesenen Besitzer der Veste. Sie verkauften die Anlage 1318 an den Nürnberger Burggrafen Friedrich IV. Später war Colmberg Sitz eines markgräflichen OberHotel & Restaurant Burg Colmberg Die über 1000-jährige Burg Colmberg blickt auf eine geschichtsträchtige Vergangenheit zurück. Seit 1964 ist sie im Besitz der Colmberger Familie Unbehauen. Seit dieser Zeit wird sie als Hotel und Restaurant sowohl mit mittelalterlichem Charme als auch mit dem Komfort der Neuzeit geführt. Die Burg verfügt über verschiedene Räumlichkeiten, von einem romantischen Tisch für zwei Personen vor dem offenen Kamin, bis hin zu Feierlichkeiten im Rittersaal mit bis zu 150 Personen sowie einen Wintergarten. Auch die Tagungsräume bieten den aktuellen Stand der Technik. Die Hotelzimmer sind individuell von historisch bis neuzeitlich ausgestattet. Beachten Sie den Veranstaltungskalender auf der Website. Gesamtbettenzahl: 60 | Zimmerpreis: 29 Doppelzimmer: 118,- bis 195,- Euro 2 Einzelzimmer: 59,- bis 95,- Euro | Suiten ab 220,- Euro (für 2 Personen) Turmwächtersuite: 425,- Euro Familie Otto Unbehauen · Burg Colmberg 1-3 · 91598 Colmberg Tel. +49 (0) 9803 91920 · Fax +49 (0) 9803 262 info@burg-colmberg.de · www.burg-colmberg.de Zitadellen. Im Jahre 1631 nahmen Tilly-Truppen die Festung ein; im Reunionskrieg konnte Lichtenau gegen die Truppen von Ludwig XIV. erfolgreich verteidigt werden. Lichtenau Lichtenau, das von der Anlage her an Nürnberg erinnert, war 1406-1806 in nürnbergischem Besitz und galt mit seiner trutzigen Festung als vorgeschobenes Bollwerk gegen die Markgrafen von Ansbach. Nach den Zerstörungen 1449 und 1552 begann die Stadt Nürnberg mit demWiederaufbau (1558-1630) nach dem Muster italienisch-niederländischer Toppler Theater 22. Juni bis 27. August 2022 Die kleine, aber feine Profi-Freilichtbühne begeistert im historischen Ambiente mit einem abwechslungsreichen Spielplan. Spielplan unter: www.toppler-theater.de Karten unter: www.reservix.de Rothenburger Turmweg Der ca. vier km lange Weg mit seinen 22 Stationen führt in ca. zwei Stunden rund um die historische Altstadt. Weitere Infos: Rothenburg Tourismus Service Tel. +49 (0) 9861 404-800 · info@rothenburg.de www.rothenburg-tourismus.de Rothenburger Märchen- zauber mit Erlebniswelt 4. bis 19. November 2022 Es war einmal in Rothenburg ob der Tauber… Märchenhafte Veranstaltungen für Jung und Alt! Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags 14.00 - 17.00 Uhr sonntags zusätzlich 10.30 - 12.00 Uhr montags geschlossen November bis März nur samstags und sonntags 14.00 - 17.00 Uhr Leben und Werk des Parzivaldichters Wolfram von Eschenbach im Alten Rathaus in Wolframs-Eschenbach Audioguide-Führungen für Einzelbesucher und während der Sommermonate jeden 1. Sonntag im Monat, 14.00 Uhr: Museumsführung für jedermann (1,50 €/Person). Info: Tel. 09875/9755-0 oder -34 Internet: www.wolframs-eschenbach.de/museum/ • E-Mail: info@wolframs-eschenbach.de In der Festung befindet sich heute eine Außenstelle des Staatsarchives Nürnberg. Im Innenhof der Festung finden in den Sommermonaten Veranstaltungen statt. Festung Lichtenau 44

RkJQdWJsaXNoZXIy MzkxMDU=