die burgenstraße | Magazin Touren & Tipps 2022

Hotel BurgGartenpalais · Herrngasse 26 · 91541 Rothenburg o.d.T. Telefon +49 (0) 9861 874743-0 info@burggartenpalais.de · www.burggartenpalais.de Barock trifft Zeitgeist in diesem Patrizierhaus, in dem mittelalterliche Baukunst und original erhaltene Elemente aus Renaissance und Barock mit modernem Hotelkomfort gekonnt vereint wurden. Die Lage in der Herrngasse, der mittelalterlichen Prachtstraße Rothenburgs, könnte passender nicht sein. Der stattliche Bau, früher Stammsitz der bedeutenden Rothenburger Hotel BurgGartenpalais**** Patrizierfamilie Bezold wurde vor rund 850 Jahren errichtet und zählt zu den ältesten Wohnhäusern der Stadt. Im Restaurant „Meistertrunk“ und im Rosengarten, auf einer der schönsten Terrassen Rothenburgs im größten privaten Altstadtgarten, wird regional Fränkisches serviert. In wenigen Schritten Durch die prachtvolle Herrngasse bummeln, wo einst König Konrad III. residierte. Durch den Burggarten schlendern und die einmalige Aussicht auf Stadtsilhouette und Taubertal genießen. Einem Orgelkonzert in der St. Jakobskirche mit ihrem berühmten Riemenschneideraltar zuhören. Zimmerpreise inkl. Frühstück: 12 Doppelzimmer: 145,- bis 205,- Euro 1 Einzelzimmer (DZ als EZ): 85,- bis 165,- Euro Apartment für 4 Personen 225,- Euro as mittelalterliche Rothenburg zählt zu den Highlights an der rund 780 Kilometer langen Burgenstraße. Die Silhouette der Stadt hoch über dem Taubertal hat Rothenburg den Beinamen „Das fränkische Jerusalem“ eingebracht. Hinter der gewaltigen Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert, deren Wehrgang auf einer Länge von 2,5 Kilometern sogar begehbar ist, finden sich in einem Gewirr von Gassen Sehenswürdigkeiten allererster Güte. Der älteste Stadtteil von Rothenburg, Detwang mit dem Riemenschneider-Altar in der Kirche St. Peter und Paul, ist bereits 1046 Jahre alt. Die Stadt „Rodenburch“ selbst wird 1144 erstmals urkundlich erwähnt. Staufischer Kaisersitz, Reichsstadt, Blütezeit unter Bürgermeister Heinrich Rothenburg ob der Tauber Toppler (um 1340 bis 1408), Bauernkrieg, Dreißigjähriger Krieg und die Zuordnung zu Bayern 1802 sind wichtige Stationen der Geschichte. Von Malern und Poeten wurde die romantische Stadt im vorletzten Jahrhundert wiederentdeckt, dazu gehörte 1858 auch Carl Spitzweg. Das Geheimnis der Anziehungskraft von Rothenburg liegt wohl darin, dass sich die alte Stadt dem hektischen Rhythmus des 21. Jahrhunderts verweigert. Hinter den dicken Mauern gilt eine andere Zeitrechnung, der sich viele Besucher gerne anschließen. Rothenburg verfügt zudem über ein umfangreiches Kulturangebot. Ebenfalls sehenswert: Meistertrunkuhr am Gebäude der Ratstrinkstube amMarktplatz – zur Erinnerung an die Ereignisse von 1631, als Altbürgermeister Nusch auf Veranlassung von General Tilly 3 1/ 4 Liter Wein zur Rettung der Stadt auf einen Zug getrunken haben soll (von 10 bis 22 Uhr, jeweils zur vollen Stunde Figurenspiel) Rathaus — aus dem 13. Jahrhundert, vereint Gotik, Renaissance und Barock zu einem der schönsten Rathäuser des Landes. Vom 48 Meter hohen Turm einmaliger Blick auf die Dächerlandschaft der Altstadt St.-Jakobs-Kirche — spätgotische Pfeilerkirche mit dem berühmten Heilig-Blut-Altar von Tilman Riemenschneider und dem Hochaltar von Friedrich Herlin Franziskanerkirche — um 1300 erbautes dreischiffiges Gotteshaus mit Franziskus- Altar von Riemenschneider und sehenswertem Lettner Historisches Festspiel „Der Meistertrunk“ Nachtwächterführung © W. Pfitzinger © W. Pfitzinger AKZENT Hotel Schranne*** s Im Herzen Rothenburgs befindet sich unser in der 3. Generation familiär geführtes Hotel im einzig freistehenden Barockgebäude innerhalb der historischen Altstadt. Bei ruhiger, zentraler Lage, hervorragend anfahrbar, genießen Sie erholsame Tage. In unserem Restaurant mit angenehmem Ambiente, auf der Terrasse oder in unserem schattigen Biergarten bieten wir Ihnen unsere fränkischen Spezialitäten aus hauseigener Herstellung an. Zimmerpreise 2022 inkl. Frühstücksbüffet: Einzelzimmer: ab 75,- Euro Doppelzimmer: ab 100,- Euro Familienzimmer: ab 135,- Euro Schrannenplatz 6 91541 Rothenburg o.d.T. Tel. +49 (0) 9861 95500 info@hotel-schranne.de www.hotel-schranne.de Reiterlesmarkt 42

RkJQdWJsaXNoZXIy MzkxMDU=