die burgenstraße | Magazin Touren & Tipps 2022

Mitten im Zentrum der romantischen Altstadt präsentiert „Käthe Wohlfahrt“ eine überwältigende Auswahl an Weihnachtsdekorationen in einzigartigem Ambiente: Ein nachgebildeter fränkischer Marktplatz mit schneebedeckten Fachwerkhäusern, ein fünf Meter hoher, weißer Weihnachtsbaum, eine 5,50 Meter hohe Weihnachtspyramide und kilometerlange Tannengirlanden geben dem Fachgeschäft „Weihnachtsdorf“ eine festliche Atmosphäre und laden zum genussvollen Einkaufen ein. Eine besondere Empfehlung sind die Einzigartig in Deutschland: Das ganzjährige „Weihnachtsdorf“ in Rothenburg ob der Tauber „Deutsches Weihnachtsmuseum“ Sonderausstellungen in Rothenburg »Pittoresk! Selbstbild – Fremdbild – Wiederaneignung« bis Ende 2022 Weiteres unter www.rothenburgmuseum.de »Rothenburg in London – Einflüsse auf die Gartenstadtbewegung?« bis Ende 2022 Weiteres unter www.rothenburgmuseum.de »Eine Begegnung mit Rothenburg – Kunst und Künstler zwischen 1830 und 1960« 1. Mai bis 31. Oktober 2022 Weiteres unter www.kriminalmuseum.eu Informationen und Broschüren: Rothenburg Tourismus Service Tel. + 49 9861404-800, info@rothenburg.de, www.rothenburg-tourismus.de Elias Bancroft ca. 1902 © Mittelalterliches Kriminalmuseum (Ausschnitt) faszinierenden Produkte aus der „Rothenburger Weihnachtswerkstatt“. Sie werden von Künstlern des Hauses Käthe Wohlfahrt entworfen, handwerklich hergestellt und bemalt und sind ganz besondere Souvenirs. Und wer mehr über die Geschichte der Weihnachtsdekorationen wissen möchte, der kann in der ersten Etage im ebenfalls ganzjährig geöffneten „Deutschen Weihnachtsmuseum“ die historischen Ausstellungsstücke bestaunen, die von den Weihnachtsfesten unserer Vorfahren erzählen. Informationen unter www.kaethe-wohlfahrt.com und zumMuseum: www.weihnachtsmuseum.de 41

RkJQdWJsaXNoZXIy MzkxMDU=